Der Iran ist das billigste Reiseziel der Welt

Saman Khodaparast

14 Februar 2019

Keine Kommentare

Der Iran ist das billigste Reiseziel der Welt

Die iranische Tourismusbranche wurde bereits zum dritten Mal in Folge als das Land mit den weltweit günstigsten Preisen für ausländische Besucher eingestuft.

Ein vom Weltwirtschaftsforum (WEF) veröffentlichter Jahresbericht gab dem Iran in Bezug auf die preisliche Wettbewerbsfähigkeit einen Wert von 66,6 und setzte ihn globalen Tourismusakteuren wie der Türkei, Spanien, Russland, Malaysia und Griechenland voraus , Spanien, Ägypten, USA, Frankreich und Italien.

Zu den letzten zehn Ländern auf der Liste in derselben Kategorie gehörten Australien, Dänemark, Senegal, Norwegen, Island, Barbados, Großbritannien, Peru und die Schweiz.

Die preisliche Wettbewerbsfähigkeit der Länder im “ Wettbewerbsfähigkeitsindex für Reisen und Tourismus 2017 ” des WEF wurden durch Vergleichen der Kosten für die Hin – und Rückreise zu einem Zielort (Reisekosten einschließlich Ticketpreise, Steuern, Treibstoffpreise usw.) und der Kosten innerhalb des Tourismusziels (Bodenkosten einschließlich Hotelpreise, Serviceraten, Lebensmittelpreise usw.) gemessen ).

Iran erhielt auch einen Rang von 38 in Bezug auf kulturelle Ressourcen – die Anzahl der Weltkulturerbestätten, die Gesamtzahl der bekannten Arten, die Gesamtzahl der Schutzgebiete und die Attraktivität der Naturgüter.

Das Land übertraf mehrere europäische Länder, darunter die Tschechische Republik (42), Dänemark (43), Ungarn (45), Rumänien (46) und Norwegen (47) in derselben Kategorie.

An der Spitze der Liste in derselben Gruppe standen China, Spanien, Frankreich, Japan, Italien, Deutschland, Großbritannien, Brasilien, Indien und Mexiko.

Reisen im Iran klingt vielleicht komisch, aber so viele Europäer travel iran und wählen Sie jedes Jahr eine iran tour , das glaubt niemand.

  Quelle : PressTV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.